Rollstuhl

Der Haupteingang des Gebäudes ist nicht ebenerdig. Für Behinderte und auch für Besucher mit Kinderwagen befindet sich auf dem Parkplatz des Amtsgerichts ein Aufzug, mit dem alle Etagen des Gerichtsgebäude erreicht werden können; in einzelnen Bereichen stehen Treppenlifte zur Verfügung.

Der Parkplatz des Amtsgerichts befindet sich etwa 50 Meter links neben dem Haupteingang und ist durch ein Rolltor gesichert. Vor dem Rolltor befindet sich eine Sprechanlage, über das Sie mit der Wachtmeisterei Kontakt aufnehmen können. Ein Wachtmeister wird dann die Tür öffnen und Einlass gewähren.

Bitte beachten Sie, dass auch bei einem Zugang zum Gericht über diesen Weg Sicherheitskontrollen durchgeführt werden und berücksichtigen etwaige Wartezeiten.

Des Weiteren befindet sich auf dem Parkplatz des Amtsgerichts ein Behindertenplatz.

Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudens. Den Schlüssel erhalten Sie gegenüber in der Auskunft.

Orientierungssysteme für blinde und sehbehinderte Menschen, wie Leitstreifen, taktile Übersichtstafeln oder Türschilder sind nicht vorhanden; ebenso keine Induktionsschleifen oder mobile Höranlagen für Hörbehinderte.

Den Nachtbriefkasten mit Fristfunktion können Sie barrierefrei erreichen.

Wenn Sie vor einem Besuch bei uns noch Fragen haben, können Sie sich telefonisch unter 0208 8586-1, per Fax unter 0208 8586-218 oder unter der E-Mail: poststelle@ag-oberhausen.nrw.de an den Leiter der Wachtmeisterei oder seinen Vertreter wenden.